Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen auf verschiedenen Seiten in OpenOffice erstellen

Kopf- und Fußzeilen erstellen

Kopfzeilen sind Teile eines Dokuments, die immer am oberen Rand einer Seite erscheinen; Fußzeilen erscheinen am unteren Rand einer Seite. In der Regel zeigen Kopfzeilen den Titel oder den Kapitelnamen eines Dokuments an.

In OpenOffice werden Kopfzeilen durch Seitenstile festgelegt; daher wird beim Einfügen auf allen Seiten mit dem gleichen Seitenstil die gleiche Kopfzeile angezeigt. In Kapitel 7 wird beschrieben, wie man eine Kopfzeile als Teil der Seitenformatvorlage formatiert. In diesem Beispiel fügen wir eine Kopfzeile in die Standardseiten ein, indem wir die manuelle Formatierung verwenden.

Wählen Sie im Hauptmenü Einfügen > Kopfzeile > [Seitenformat]. Das Untermenü enthält so viele Einträge, wie Seitenformate in Ihrem Dokument verwendet werden. Außerdem enthält das Untermenü den Eintrag Alle, der die Kopfzeilen auf allen Seiten des Dokuments aktiviert.

In unserem Beispiel wählen Sie den Menüpunkt Standard, um die Kopfzeilen nur auf den Seiten zu aktivieren, die den Seitenstil Standard verwenden. Um eine Fußzeile einzufügen, wählen Sie ebenfalls Einfügen > Fußzeile.

Das Menü Einfügen kann auch verwendet werden, um eine bereits vorhandene Kopf- oder Fußzeile für eine Seitenvorlage zu löschen. Wenn die Seitenvorlage mit einem Häkchen versehen ist, öffnet sich beim Anklicken ein OOo-Dialogfeld mit einer Warnung und der Frage, ob Sie die Kopf- oder Fußzeile für diese Seitenvorlage löschen möchten.

Je nachdem, welche Option Sie wählen, erscheint am oberen oder unteren Rand der Seite ein Bereich. In diesem Bereich können Sie Text und Grafiken eingeben, die auf jeder Seite erscheinen sollen.

Elemente wie Dokumententitel, Kapiteltitel und Seitenzahlen, die häufig in Kopf- und Fußzeilen erscheinen, werden am besten als Felder hinzugefügt. Auf diese Weise werden die Kopf- und Fußzeilen automatisch aktualisiert, wenn sich etwas ändert.

Felder werden in Kapitel 14 (Arbeiten mit Feldern) behandelt, aber ein Beispiel kann hier nützlich sein. So fügen Sie den Dokumententitel in die Kopfzeile ein:

Wählen Sie Datei > Eigenschaften > Beschreibung, geben Sie im Bereich Titel einen Titel für Ihr Dokument ein und klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.
Hinzufügen einer Kopfzeile (Einfügen > Kopfzeile > Standard).
Setzen Sie den Cursor in den Kopfbereich der Seite.
Wählen Sie Einfügen > Felder > Titel. Der Titel sollte auf einem grauen Hintergrund erscheinen (der beim Drucken nicht angezeigt wird und ausgeschaltet werden kann).
Um den Titel für das gesamte Dokument zu ändern, wählen Sie Datei > Eigenschaften > Beschreibung.
Formatieren von Kopf- und Fußzeilen
In Writer werden Kopf- und Fußzeilen als Absätze betrachtet. Daher können Sie den Text in Kopf- und Fußzeilen mit denselben Techniken formatieren, die Sie auch für die Formatierung des Textes im Hauptteil des Dokuments verwenden.

Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für verschiedene Seiten erstellen

In Dokumenten können Sie unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für verschiedene Seiten erstellen.

Bevor Sie Kopf- und Fußzeilen einfügen, müssen Sie verschiedene Seitenformate erstellen und Fußzeilen einfügen.

So erstellen Sie unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für verschiedene Seiten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Erstellen Sie eine neue Seitenvorlage.
Drücken Sie F11, um das Fenster Formatvorlagen und Formatierung anzuzeigen.
Wählen Sie Seitenvorlagen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Vorlage aus Auswahl D neue Vorlage erstellen.jpg und wählen Sie dann Neue Vorlage aus Auswahl. Das Fenster Stil erstellen wird angezeigt.
Geben Sie einen Namen für die neue Formatvorlage ein, und klicken Sie dann auf OK.
Fügen Sie einen Seitenumbruch mit dieser neuen Seitenvorlage ein.
Klicken Sie auf Einfügen > Manueller Umbruch.
Wählen Sie im Fenster Einfügen Umbruch im Feld Typ die Option Seitenumbruch und in der Liste Stil die neue Seitenvorlage aus.
Klicken Sie auf Einfügen > Kopfzeile und wählen Sie dann die Seitenvorlage aus, für die Sie eine Kopfzeile erstellen möchten.
Klicken Sie auf Einfügen > Fußzeile und wählen Sie dann die Seitenvorlage aus, für die Sie eine Fußzeile erstellen möchten.

Wie Sie herausfinden können, ob Ihr PC ein bestimmtes Spiel ausführen kann

Kann Ihr PC dieses Spiel ausführen? Hier finden Sie eine einfache Anleitung, wie Sie überprüfen können, ob Ihr PC ein bestimmtes Spiel ausführen kann. Wir haben hier mehrere einfach zu befolgende Methoden aufgelistet.

Sie möchten ein brandneues Spiel ausprobieren, sind sich aber nicht sicher, ob Ihr PC damit zurechtkommt? Die meisten von uns haben das schon erlebt. Im Gegensatz zu Konsolen ist die Kompatibilität bei PC-Spielen immer eine große Frage. Sie müssen also in der Lage sein, die technischen Daten Ihres Systems zu überprüfen und herauszufinden, welche Spezifikationen von den Entwicklern empfohlen werden.

Schließlich kann ein PC aus mehreren verschiedenen Komponenten bestehen, was die Optimierung von Spielen für den PC erschwert. Bei all den verschiedenen Modellen und Spezifikationen von CPUs, GPUs und RAM gibt es eine Menge Variablen, die man im Auge behalten muss.

In diesem Artikel werden wir uns von den technischen Details fernhalten und Ihnen kurz erklären, wie Sie herausfinden können, ob Ihr PC ein bestimmtes Spiel ausführen kann, also lesen Sie weiter!

Minimale und empfohlene Systemanforderungen

Wann immer ein PC-Spiel angekündigt wird, folgen zwangsläufig irgendwann die Systemanforderungen. Wie Sie in der Abbildung oben sehen können, geben die Entwickler in der Regel sowohl eine minimale als auch eine empfohlene Systemanforderung für das Spiel an.

In diesen offiziellen Anforderungen werden in der Regel mehrere wichtige Hardwarekomponenten wie CPU und GPU, der erforderliche Arbeitsspeicher und die Speicherkapazität sowie einige Softwareanforderungen wie das unterstützte Betriebssystem und DirectX-Versionen aufgeführt.

Im Allgemeinen sind in den Mindestanforderungen die Hardware-/Softwareanforderungen aufgeführt, die das absolute Minimum für die Ausführung eines Spiels darstellen, was in der Regel bedeutet, dass das betreffende Spiel mit niedrigen Einstellungen und einer weniger als idealen Framerate läuft.

Die empfohlenen Anforderungen hingegen führen Hardware auf, die in der Lage sein sollte, das von den Entwicklern beabsichtigte ideale Spielerlebnis zu bieten – maximale oder nahezu maximale Einstellungen, die mit stabilen 60 FPS oder mehr laufen.

Natürlich sind die Mindestanforderungen und die empfohlenen Spezifikationen nur Verallgemeinerungen und nicht immer zu 100 % korrekt. Schließlich können die Einstellungen angepasst werden, und verschiedene Menschen haben unterschiedliche Leistungsanforderungen, ganz zu schweigen davon, dass unterschiedliche Auflösungen und Bildwiederholraten auch ein großer Faktor bei modernen Spielen sind.

Manchmal geben die Entwickler genau an, welche Auflösung und Grafikvoreinstellung die jeweilige Konfiguration bewältigen kann, aber das ist nicht immer der Fall.

Wo Sie die Systemanforderungen finden

Falls Sie sich fragen, wo Sie die Hardware-Anforderungen eines Spiels finden können, ist es ganz einfach, diese zu ermitteln.

Abgesehen davon, dass sie auf der offiziellen Website des Spiels aufgeführt sind, ist es am einfachsten, die Systemanforderungen direkt auf der Seite des Shops zu finden. Steam listet die Hardware-Anforderungen unten auf der Seite auf, und andere seriöse Online-Shops (sogar Graumärkte wie Kinguin) tun dies ebenfalls.

In jedem Fall sind die Systemanforderungen für jedes Spiel nur eine kurze Google-Suche entfernt. Du kannst die Systemanforderungen für viele Spiele hier auf GamingScan finden, zusammen mit Tipps zu PC-Builds, auf denen das Spiel perfekt läuft.

 

Ist Bitcoin jetzt endlich glaubwürdiger als Gold?

Dieses Narrativ ist vielleicht so alt wie die Kryptowährung selbst. Tatsächlich wurden Vergleiche zwischen Bitcoin und Gold auch während der Hausse- und Baisse-Zyklen des letzten Jahres fortgesetzt. Allerdings haben sich seitdem auch die Fundamentaldaten deutlich verändert.

Anders als im Jahr 2017 fördert Bitcoin eine beständige Stabilität auf dem Markt und löst sich von seiner Abhängigkeit vom größeren Finanzmarkt. In diesem Artikel werden wir uns eine hypothetische Anlagestrategie zwischen Gold und Bitcoin ansehen, um die aktuelle Marktposition von BTC zu bewerten.

Realisierte Korrelation zwischen Bitcoin und Gold auf historischem Tiefstand?

Laut Daten von Skew ist die realisierte Korrelation zwischen Bitcoin und Gold zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf einen historischen Tiefststand gesunken. Kryptowährungen mit SEPA Banküberweisung kaufen ist problemlos möglich. Dies verdeutlicht die Divergenzen zwischen dem digitalen Vermögenswert und dem wertvollen Rohstoff. Der Korrelationsindex war während der Rallye im Januar und Mai ziemlich hoch, aber in den letzten Monaten hatte die Erholung von BTC nichts mit Gold zu tun.

Diese Aussage ist besonders wichtig, da Gold eine größere Marktkapitalisierung als Bitcoin hat.

Darüber hinaus schien die realisierte Volatilität zwischen BTC und Gold zu sinken – ein Zeichen für geringere Turbulenzen bei dem digitalen Vermögenswert. Daher ist die Wahrscheinlichkeit eines weiteren massiven Einbruchs bei Kryptowährungen wahrscheinlich gering.

Dennoch ist Gold langfristig eine sichere Wette, oder?

Das gängige Argument war schon immer die Tatsache, dass Gold einen inneren Wert hat und Bitcoin nicht. Gold beinhaltet eine konstante Wertentwicklung und die Anleger müssen sich keine Sorgen um den turbulenten Markt von BTC machen, sagen andere.

Um herauszufinden, ob eine Investition in Gold oder Bitcoin lohnender ist, haben wir einen Parametertest für Bitcoin, Gold und den Dow Jones durchgeführt. Dabei haben wir versucht, die Renditen für monatliche Investitionen oder Dollar Cost Averaging zu ermitteln.

(Anmerkung: Es ist allgemein bekannt, dass BTC in diesem Jahr einen deutlichen Vorteil gegenüber Gold hatte – trotzdem sind die hier zu diskutierenden Schlussfolgerungen andere)

Der Rahmen des hypothetischen Tests ist wie folgt,

Investition von $1000 in Bitcoin, Gold und DJI
Die Käufe sind auf einmal pro Monat beschränkt
Der Zeitrahmen ist von September 2020 bis August 2021
Ergebnisse
Den Daten zufolge hätte eine Gesamtinvestition von 12.000 $ in Bitcoin über einen Zeitraum von 1 Jahr einen Gewinn von 66,33 % gebracht und Ende August 2021 19.960 $ erreicht.

Nun ist nicht zu erwarten, dass Gold mit den Renditen von BTC mithalten kann, aber es wird interessant. Eine ähnliche Investition in Gold hätte zu einem Rückgang von 2,60 % geführt, da der Investitionswert auf 11.687 $ gesunken wäre.

Eine Investition in DJI hätte mit 12,37 % Rendite im Wert von 13.484 $ im Laufe des Jahres ebenfalls rentable Erträge gebracht.

Folglich war Gold im vergangenen Jahr nicht wirklich die beste Anlageform, ungeachtet seiner früheren Referenzen. Wie eingangs erwähnt, ändern sich die Fundamentaldaten, und Bitcoin könnte den Goldmarkt schnell auffressen.

Crypto Method bald in Korea vertreten?

Upbit ist eine der größten Kryptowährungsbörsen Südkoreas neben Bithumb, Coinone und Korbit, die gemeinsam als „The Big Four“ bezeichnet werden.

Verhandlungen mit Crypto Method

Das große südkoreanische Kryptowährungsunternehmen Upbit hat Berichten zufolge einen Geschäftsbericht bei der koreanischen Financial Intelligence Unit (FIU) eingereicht. Unter anderem sind einige Gespräche mit Vertretern von Crypto Method geführt worden.

Upbit meldete sein Geschäft mit digitalen Vermögenswerten an die FIU, die der obersten Finanzaufsichtsbehörde Südkoreas, der Financial Services Commission (FSC), untersteht. Der Betreiber von Upbit, Dunamu, gab diese Nachricht am Freitag bekannt, wie die Korea Economic Daily berichtete.

Upbit ist neben Bithumb, Coinone und Korbit eine der größten Kryptowährungsbörsen Südkoreas und macht Berichten zufolge mehr als 80 % des lokalen Kryptowährungsmarktes aus. Der stellvertretende Vorsitzende der FSC, Doh Gyu-sang, sagte, dass die Behörde bereit sein wird, in naher Zukunft mehr Berichte von den beliebtesten südkoreanischen Börsen zu akzeptieren. Der Beamte sagte, dass die FSC erwartet, dass ein oder zwei weitere Krypto-Börsen bis Ende August Berichte eingereicht haben werden.

Die FSC reagierte nicht sofort auf die Anfrage von Cointelegraph nach einem Kommentar.

Die südkoreanischen Behörden haben alle lokalen Krypto-Handelsplattformen aufgefordert, sich bis zum 24. September als Anbieter von Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte zu registrieren, andernfalls droht ihnen ein vollständiges Verbot des Betriebs im Land. Um sich bei der FIU zu registrieren, müssen die Börsen einen Bankpartner einrichten und Bankkonten mit echtem Namen für alle ihre Kunden angeben. Wie bereits berichtet, hat Upbit mit der lokalen Internetbank K Bank eine Verifizierung der Konten unter echtem Namen eingerichtet.

Während sich die südkoreanischen Finanzbehörden bei der Registrierung weiterhin auf größere Krypto-Börsen konzentrieren, haben kleinere Krypto-Handelsplattformen offenbar Schwierigkeiten, die lokalen Anforderungen zu erfüllen. Eine Reihe kleinerer südkoreanischer Kryptobörsen wie Bitsonic und CPDAX haben in den letzten Monaten vorübergehende Aussetzungen oder die vollständige Einstellung des Dienstes angekündigt.

Ein Vertreter der FSC erklärte Anfang August gegenüber Cointelegraph, dass die Behörde nicht die Schließung kleinerer Börsen anstrebe, sondern vielmehr die Nutzung betrügerischer Sammelkonten oder Konten mit geliehenem Namen auf den Plattformen einfrieren wolle.

120 000 graczy w kolejce, aby zdobyć NFT, grając w tę nową mobilną grę RPG AAA

Guild of Guardians to mobilna gra fabularna typu blockchain typu AAA, która pozwoli graczom zamienić swoje pasje w gry w aktywa. Będzie to gra akcji fantasy dla wielu graczy, w której gracze zbudują swój wymarzony zespół „Strażników” i będą rywalizować w gildii, aby zdobyć epickie nagrody. Jego uruchomienie planowane jest na pierwszą połowę 2022 roku.

Liczbami

Jak dotąd Guild of Guardians ma ponad 120 000 graczy, którzy zarejestrowali się wstępnie w grze. Mają też ponad 34 000 obserwujących na Twitterze i szybko rosnącą społeczność Discord, liczącą prawie 8 000 osób.

Kto to rozwija?

Gra została stworzona przez Stepico i wydana przez Immutable. Stepico Games to wiodące ukraińskie studio deweloperskie, które jest odpowiedzialne za rozwój wielu tytułów mobilnych z obszaru strategii i RPG, których łączna liczba pobrań przekracza 5 milionów. Immutable to wiodąca w branży firma typu blockchain, finansowana za 17 milionów dolarów przez VC, wspierana przez inwestorów, takich jak Naspers, Galaxy Digital i Coinbase. Są odpowiedzialni za uruchomienie najbardziej udanej gry karcianej opartej na technologii blockchain, Gods Unchained.

Guild of Guardians jest osadzony w fantastycznym świecie inspirowanym Diablo i Dungeons & Dragons. To zespołowa gra RPG, w której gracze budują swój wymarzony zespół Strażników, walczą z wymagającymi lochami, zbierają przedmioty i zasoby oraz wytwarzają przedmioty, które można wymienić na prawdziwe pieniądze.

Zaangażowanie społeczne i gra gildii są podstawą tego doświadczenia. Gracze będą musieli współpracować, aby stworzyć najlepszy sprzęt, ulepszyć swoich Bohaterów i ukończyć najtrudniejszą i najbardziej satysfakcjonującą zawartość w grze.

Bitcoin (BTC) zet herstel voort en bereikt bijna $55.000

  • BTC is teruggekaatst naar de $46.900-$47.725 steunzone.
  • Er is kortetermijnweerstand op $53.571 en $55.865.
  • Lange termijn indicatoren zijn bearish maar korte termijn signalen zijn bullish.

De Bitcoin (BTC) prijs heeft de opwaartse beweging, ingezet op 26 april, hervat. Tot nu toe is het erin geslaagd om terug te herstellen tot net onder $55.000.

Ondanks de aanhoudende bounce, bevestigen technische indicatoren voor bitcoin nog geen bullish trend reversal.

BTC stuitert op steun

BTC beweegt neerwaarts sinds 14 april, toen het een hoogtepunt van 64.854 dollar bereikte. De neerwaartse beweging versnelde op 18 april. Op 25 april bereikte het een lokaal dieptepunt van $46.930 voordat het opveerde.

Momenteel handelt BTC nabij $54.700.

Technische indicatoren zijn nog steeds bearish. Ondanks een stijging staat de RSI nog steeds onder de 50. Bovendien heeft de Stochastics oscillator zojuist een bearish cross gemaakt.

Terwijl de MACD dicht bij een bullish reversal signaal is, heeft hij dat nog niet gedaan. Zelfs als de MACD bullish zou kruisen, zou dit de enige bullish aanwijzing zijn van de drie indicatoren.

Ondanks de bearishness van de indicatoren, vond de bounce plaats op een belangrijke samenloop van Fib support levels. Het gebied bevindt zich tussen $46.900-$47.725, gevormd door de 0.786 (zwart) en 0.5 (oranje) Fib retracement levels. Het eerste omvat het meest recente deel van de beweging, terwijl het tweede bestaat uit het langere termijn deel.

Lopend BTC retracement

De zes-uurs grafiek toont weerstand tussen $53.571-$55.865. Dit zijn de 0,382 en 0,5 Fib retracements van de meest recente neerwaartse beweging. Beide zijn ook horizontale weerstandsgebieden.

De kortetermijnindicatoren zijn bullish. Ondanks dit, zou een soort afwijzing verwacht worden eens BTC deze laatste weerstandszone bereikt.

Als de prijs terugtrekt, zou er sterke steun moeten zijn op $51.000. Dit is een horizontaal gebied dat eerder als weerstand fungeerde en nu waarschijnlijk is veranderd in steun. Bovendien is het het 0,5 Fib retracement level.

Conclusie

Het is nog niet duidelijk of het dieptepunt van BTC is bereikt of dat er nog een neerwaartse beweging wacht. De kortetermijngrafiek lijkt echter bullish te zijn.

Money laundering & Bitcoin: the preconceived ideas

Money laundering & Bitcoin: the preconceived ideas

  • The amount of Bitcoin involved in illegal activities is decreasing.
  • The technology of crypto-tracking is improving, revealing a less worrying world.
  • Cryptography may be able to rid itself of its constant stigma and become more common.

The Trust Project is an international consortium of media organisations based on transparency standards. For some, the concept of crypto-money goes hand in hand with Bitcoin Code money laundering. That said, recent research suggests that bitcoin trucks have nothing to do with it.

Bitcoin’s biggest boost before 2017 may have been the news of the money laundering market „Silk Road“. When the world discovered an online place where you can send untraceable money to buy drugs and weapons, it sparked interest. Bitcoin has attracted hordes of new followers, some with good intentions and some with bad intentions.

The authorities have now closed down „Silk Road“ and the public has largely forgotten about crypto-money until its media buzz in 2017.

Unfortunately, this information leak has created many negative connotations for Bitcoin. Prior to 2016, most people had heard about Bitcoin, that its price often fluctuated, and that it was used to finance money laundering.

So how much bitcoin is actually being used for illegal activities today, and is this consistent with public opinion?

A 2019 article by Foley et al revealed that up to 26% of Bitcoin users and up to 46% of Bitcoin transactions were used for money laundering. These types of transactions accounted for $7 billion in Bitcoin equity and $76 billion in trade volume in 2017.

While striking, these figures are not without reservation. Since 2017, Bitcoin has attracted much greater public interest. With this has naturally come more attempts at Know Your Customer (KYC), regulation and better monitoring protocols.

Some entities even sell their services exclusively for these purposes. The anti-money laundering (AML) company AMLBot uses its algorithms to track Bitcoin addresses and transactions that have been involved in illegal activities.

Indeed, this tool has shown that regulatory trends in crypto are likely to decrease the amount of „illegal“ crypto-currency addresses. AMLBot told BeInCrypto:

„We expect the number of illicit addresses to fluctuate around 2% due to deepening regulations and strict AML/KYC policies on major exchanges. No matter what happens outside the exchanges, within the exchange, BTC addresses are becoming regularised. »

Money laundering : Corrupted Bitcoin

AMLBot’s crime research methodology identifies items related to crimes ranging from illegal markets to ransomware attacks to stolen items. The technology qualifies illicit bitcoin as risky.

In AMLBot’s categorisation system, suspicious activity may come from crypto cash machines or exchanges without KYC (Know Your Customer), while reliable coins may come from mining or highly regulated known portfolios.

Bitcoin (BTC) fällt zurück, schafft es aber, sich über $30.000 zu halten

Bitcoin hat ein bärisches Candlestick-Muster erzeugt.

BTC handelt möglicherweise innerhalb eines absteigenden Dreiecks.

Es gibt einen Widerstand bei $32.800.

Wollen Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegram-Gruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Trading-Kurs und tägliche Kommunikation mit Krypto-Fans!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, das Standards für Transparenz entwickelt.

Nachdem er am 3. Januar ein Allzeithoch erreicht hatte, fiel Bitcoin (BTC) am Tag danach und erzeugte aufeinanderfolgende bärische Tageskerzen.

Es wird erwartet, dass Bitcoin aus seinem kurzfristigen Muster ausbricht und in Richtung der unten dargestellten Unterstützungsniveaus fällt.

Bitcoin-Rallye stockt
Nachdem BTC am 3. Januar ein Allzeithoch von $34.789 erreicht hatte, geriet es am nächsten Tag ins Stocken und fiel bis auf ein Tief von $28.130. Danach bildete er jedoch einen langen unteren Docht aus (im Bild unten mit dem grünen Pfeil dargestellt) und erreichte einen Schlusskurs von 31.988 $.

Während der untere Docht ein zinsbullisches Zeichen ist, ist es die Kerze nicht. BTC hat bisher zwei bärische Candlesticks erzeugt, einen Shooting Star am 3. Januar und einen Hanging Man am 4. Januar – beide werden normalerweise als bärische Umkehrzeichen betrachtet.

 

Trotz der bärischen Candlesticks bestätigen die technischen Indikatoren die bärische Umkehrung noch nicht. Während der MACD auf dem Tages-Chart einen Balken mit niedrigerem Volumen generiert hat, hat er noch keinen Abschluss erreicht. Darüber hinaus hat der Stochastik-Oszillator noch nicht abwärts gekreuzt und der RSI ist noch nicht unter 70 gefallen.

Sollte es zu einer Abwärtsbewegung kommen, würden die drei nächstgelegenen Unterstützungsniveaus bei $25.230, $22.290 und $19.340 zu finden sein (jeweils 0,382, 0,5 und 0,618 Fib-Retracement-Levels). Die beiden letzteren sind nicht nur Fib-Levels, sondern bieten auch horizontale Unterstützung.

BTC-Retracement

Kurzfristige BTC-Bewegung
Der Zwei-Stunden-Chart bietet ebenfalls einen eher bärischen Ausblick.

Erstens können wir sehen, dass BTC möglicherweise innerhalb eines absteigenden Dreiecks handelt, das als bärisches Umkehrmuster gilt.

Zweitens schien BTC gestern Abend aus diesem Muster auszubrechen, wurde aber vom Widerstandsbereich bei 32.800 $ (roter Pfeil) zurückgewiesen, wodurch der vorherige Ausbruch nur eine Abweichung war.

Solange BTC also nicht in der Lage ist, erfolgreich auszubrechen und den kleinen Widerstandsbereich von $32.800 zurückzuerobern, gilt der Trend als bärisch und es wird ein Durchbruch erwartet.

Ein Durchbruch, der die gesamte Höhe des Musters durchläuft, würde BTC bis auf 25.240 $ abwärts bringen, nahe dem 0,382 Fib-Retracement-Level aus dem vorherigen Abschnitt.

BTC-Dreieck

Diese Ansicht wird durch den sechsstündigen Zeitrahmen unterstützt, der ebenfalls zeigt, dass sich der vorherige Unterstützungsbereich in einen Widerstand verwandelt hat, der BTC letzte Nacht zurückwarf und einen langen oberen Docht an Ort und Stelle ließ.

Die technischen Indikatoren sind ebenfalls bärisch geworden, was die Möglichkeit eines Durchbruchs unterstützt.

BTC-Indikatoren

Fazit
Es wird erwartet, dass Bitcoin aus seinem absteigenden Dreieck ausbricht und allmählich in Richtung des nächstgelegenen Unterstützungsbereichs bei $25.240 fällt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Te osiągnięcia techniczne w ramach łańcucha blokowego

Te osiągnięcia techniczne w ramach łańcucha blokowego 2020 wyznaczyły etap na rok 2021.

Rok 2020 był gwieździstym rokiem dla technologii łańcuchów blokowych, kładąc ważne fundamenty na nadchodzący rok.

W styczniu minie 12 lat od bloku genetyki Bitcoinów. W tym czasie, technologia łańcucha blokowego poczyniła wiele znaczących kroków naprzód. Uruchomienie Ethereum w 2015 roku wprowadziło inteligentne kontrakty i wybijanie żetonów. W kolejnych latach nastąpił rozwój w takich obszarach, jak prywatność transakcji wraz z Profit Revolution uruchomieniem Zcash (ZEC), platformy takie jak EOS i Tezos próbujące konkurować z Ethereum w zakresie skalowalności oraz dziesiątki przypadków wykorzystania.

W szczególności lata 2018 i 2019 były trudnymi latami. Po tym jak Bitcoin spadł z najwyższego poziomu w grudniu 2017 roku, można powiedzieć, że ogólny apetyt na łańcuchy blokowe i waluty kryptograficzne znacznie zmalał podczas długiej zimy kryptońskiej. Wciąż jednak działo się wiele innowacji, które zaczęły być widoczne i opłacalne w 2020 roku.

W tym roku pojawiło się kilka kluczowych tematów, które mogą kształtować krajobraz łańcuchów blokowych na rok 2021 i kolejne lata. Cointelegraph śledzi tutaj najważniejsze zmiany w łańcuchu blokowym w 2020 r. W tym roku pojawiło się kilka kluczowych tematów, które mogą kształtować krajobraz łańcucha blokowego na rok 2021 i kolejne lata.

Rozwój platformy i infrastruktury

Skalowalność, interoperacyjność i ochrona prywatności były głównymi tematami w rozwoju infrastruktury w 2020 r. Oczywiście skalowalność stała się już odwiecznym tematem w rozmowach w ramach łańcuchów blokowych. Jednak w poprzednich latach koncentrowano się na nowych platformach, które twierdziły, że są bardziej skalowalne niż Ethereum. W roku 2020 nacisk na skalowalność przesunął się na sam Ethereum – po części dlatego, że pierwsza faza aktualizacji Ethereum 2.0 została ostatecznie uruchomiona pod koniec roku, ale także dlatego, że rok 2020 przyniósł kilka krytycznych kamieni milowych dla platform drugiego poziomu Ethereum.

 

Cover Minutes: Price drops 97 percent due to hack

Cover, a peer-to-peer platform in the DeFi space, has been hacked.

A suspected hacker has outsmarted the staking protocol cover and catapulted the token offer into inflation by printing over 40 trillion „coins“.

Surprisingly, the alleged attacker gave the money but with a message back :

„Next time you take care of your own business.“

In the hack, the attacker initially liquidated over 11,700 coins on the decentralized exchange aggregator 1inch after inflating the token offer according to data from the Ethereum wallet explorer Nansen . In total, the hacker had stolen over $ 5 million from the project by the time we went to press.

Cover Protocol addressed the incident in a message on its Discord group, stating:

„The Blacksmith farming contract was hacked in order to mint an infinite number of $ COVER tokens. We have restricted access to coins on the farming contract to stop the attacker. If you offer liquidity for $ COVER tokens ( Uniswap or Sushiswap), please remove them immediately. “

According to the Cover Protocol team, the problem only affected the token offering. Money held in claim / noclaim pools is still safe. The project says it is investigating the incident.

The attack caused a massive drop in the COVER token price. It fell more than 97 percent while earning negative comments from the crypto community. Back in November, Cover was one of the DeFi protocols that merged with Yearn.Finance .

Cover is the latest victim of opportunistic, for-profit attacks against numerous protocols among the DeFi projects in a malicious hack this year.

As Cointelegraph reported, the mass of DeFi hacks over the course of the year is one of the biggest disappointments in the crypto space for 2020. However, data manipulation is considered easy to do in many projects.